Sanierung und Umbau mit Holz - Agrovision Burgrain in Alberswil LU

  • Sanierung_Holz
  • Sanierung_Holz
  • Sanierung_Holz
  • Sanierung_Holz
  • Sanierung_Holz
  • Sanierung_Holz
  • Sanierung_Holz
Sanierung_HolzSanierung_Holz

Charakterstarker Holzbau

Die Agrovision Burgrain eröffnet nach dem Umbau und der Sanierung ein Restaurantbetrieb mit Saal, einen Seminarraum, eine Bäckerei sowie einen Verkaufsladen.

Im heutigen Restaurant wurden die alten Dachsparren der Scheune beibehalten, neu gedämmt und eingekleidet. Sie sind im Restaurant sichtbar und geben dem Raum einen natürlichen und herzlichen Charme. Die Küche besteht aus einer Holzkonstruktion mit Holzelementen.

Im Nebengebäude, dem „Matthilde-Müller-Forum“, konnten die Lehrlinge ihr eigenes Holzprojekt verwirklichen und ein Gebäude im Gebäude aus einer Holzkonstruktion erstellen. Dieses Gebäude im Gebäude dient heute als Seminarraum oder als zusätzlichen Speisesaal für das Restaurant. 

Im Anzeiger Michelsamt vom 13. Dezember 2012 gibt es eine interessanten Bericht über die Baustelle der Auszubildenden in der Agrovision Burgrain.

Andi Lieberherr, Geschäftsführer Agrovision Burgrain, Alberswil: Das Bauen mit Hecht Holzbau AG war sehr lösungsorientiert. Es hat mich fasziniert, mit welcher Ausdauer die Mitarbeiter am Bau gearbeitet haben. Unter schwierigen Bedingungen wurde ein einzigartiges Bauwerk erstellt. Heute freue ich mich sehr, wenn ich die Holzarbeiten betrachte, wie verschieden die Gebäude umgebaut wurden. Viele Gäste auf unserem Hof "erlebnis agrovision" freuen sich an der Kreativität des Holzbaus. Jederzeit würde ich wieder mit Hecht Holzbau AG einen Bau in Angriff nehmen.