Schulhaus in Lupfig AG

  • Hybridbau
  • Hybridbau
  • Hybridbau
  • Hybridbau
  • Hybridbau
HybridbauHybridbau

Ein Schulhaus in hybridbauweise

In Schulhausbauten wird Schallschutz immer wichtiger.

Der Neubau der Schule Lupfig wurde in hybridbauweise aus Holz und Beton hergestellt. Die Aussenwände sowie die Dachkonstruktion sind aus Holz angefertigt.

Im Innenbereich dämmen die Akustikdecken im Obergeschoss die Lärmimmissionen. Akustikdecken werden sehr oft in Schulgebäuden angewendet, um den Lärmpegel gering zu halten und keine Störungen zu verursachen.

Die Holzfassade ist vorvergraut. Somit kann ein ungleichmässiges Farbspiel der Holzlatten über die Jahre vermieden werden und ein einheitliches Erscheinungsbild entsteht.