Umbau Dachgeschoss Erlacherhof in Luzern

  • Umbau_Holzbau_Erlacherhof_Luzern
  • Umbau_Holzbau_Erlacherhof_Luzern
  • Umbau_Holzbau_Erlacherhof_Luzern
  • Umbau_Holzbau_Erlacherhof_Luzern
  • Umbau_Holzbau_Erlacherhof_Luzern
  • Umbau_Holzbau_Erlacherhof_Luzern
  • Umbau_Holzbau_Erlacherhof_Luzern
  • Umbau_Holzbau_Erlacherhof_Luzern
  • Umbau_Holzbau_Erlacherhof_Luzern
  • Umbau_Holzbau_Erlacherhof_Luzern
  • Umbau_Holzbau_Erlacherhof_Luzern
Umbau_Holzbau_Erlacherhof_LuzernUmbau_Holzbau_Erlacherhof_Luzern

Moderner Umbau mit Holz

Der Bauherrchaft war es wichtig, die traditionelle Bauweise mit moderner Eleganz zu vereinen.

Um das Dachgeschoss des Erlacherhofs in Luzern mit 2 Maisonettwohnungen auszustatten, waren einige Umbauarbeiten notwendig.

Die Bausubstanz und das Holz im Gebäude waren in gutem Zustand, jedoch musste die Tragfähigkeit verstärkt und altersbedingte Feuchtigkeitsschäden repariert werden. Respekt vor dem bisherigen Erscheinungsbild mit zukunftsorientierten Perspektiven war das Konzept dieses Umbaus.

Im Innenbereich ist viel Licht, Funktionalität der Wohnungen sowie Dachraumhöhe gefragt. Dies konnte mit dem Einsatz der alten Holzkonstruktion, den gebürsteten Sparren und Binder sowie dem Einbau der Dachfenster und den neuen Dachaufbauten optimal gelöst werden. Die beiden Maisonettwohnungen strahlen eine warme, helle sowie besondere Atmosphäre mit historischem Bezug aus.

Der Lift im Treppenhaus war vor dem Umbau weder komfortabel noch rollstuhlfähig. Durch die Kürzung der Holztritte konnte unter Einbehalt der alten Optik ein grösserer Lift mit verglasten Liftschachtwänden eingebaut werden.

Im Aussenbereich waren weitgehende Zurückhaltung mit kleineren Veränderungen unabdingbar. Die bestehenden Dachlukarnen konnten mit dem zusätzlichen Einbau von Dachfenstern in die neue Dachgestaltung einbezogen werden. Der markante Aussencharakter bleibt und bringt die gewünschten Funktionalitäten im Innern.

Mit dem Umbau aus Holz konnte eine ökologische sowie natürliche Lösung umgesetzt werden.